• Sie benötigen mehr Informationen? Telefon (0) 177 323 80 36

    Wir sind gern für Sie da.

  • KONTAKT

CRPS ZUSAMMENFASSUNG

  • steht für die Abkürzung „Complex Regional Pain Syndrom“ und umschreibt eine schmerzhafte Nervenerkrankung, die im Laufe der Zeit schon viele Namen hatte. CRPS ist heute allerdings die international akzeptierte Bezeichnung und beinhaltet zwei Syndrome:
  • CRPS Typ I (ohne Nervenverletzung) und
  • CRPS Typ II (mit Nervenverletzung)
  • Arme sind häufiger als Beine betroffen
  • Speichenbrüche am häufigsten
  • Frauen sind mehr als Männer betroffen
  • Auch Kinder/Jugendliche können daran erkranken
  • Feststellbar sind Veränderungen der Nervenfasern
  • Neuropathische Schmerzen
  • Wahrscheinlich eine Veränderung im Gehirn (Wahrnehmungsveränderung des Körpergliedes)
  • Die Möglichkeit einer Ausheilung ist gegeben.

PHASE 1

  • Schwellung und Ruheschmerz
  • Therapie
    (Entlastung des Gelenkes/Körperteils/Schmerzreduktion)

PHASE 2

  • Bewegungsabhängige Schmerzen – Bewegung kann nicht ausgeführt werden
  • Therapie (ohne viel Kraft/Widerstand bewegen; z. B. im Bewegungsbad)

PHASE 3

  • Gliedmaßen können nicht/kaum bewegt werden. Weniger/kaum Schmerzen
  • Therapie (funktionell/rehabilitierende Maßnahmen)

Der Verlauf kann jedoch sehr variabel in der Ausprägung und der Reihenfolge der Stadien sein.

Bei Fragen und Anregungen freuen wir uns über Ihre Nachricht

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.